Ahnen Sasse/Linto

FRANZ Nikolaus BischopingAge: 59 years17821841

Name
FRANZ Nikolaus Bischoping
Birth 1782 48 38
Publication: K.J. Lauber August 1999
Citation details: 297/317
Quality of data: secondary evidence
Birth of a sisterMaria Magdalene Bischoping
1785 (Age 3 years)
Death of a sisterMaria Magdalene Bischoping
1786 (Age 4 years)
Death of a motherElisabeth Roß
1809 (Age 27 years)
Publication: Eigenverlag Josef Lauber 1977
Citation details: Seite 50
Quality of data: secondary evidence
Birth of a daughter
#1
Maria Catharina Bischoping
1812 (Age 30 years)
Death of a daughterMaria Catharina Bischoping
1813 (Age 31 years)
Death of a fatherCaspar JOSEF Bischoping
1813 (Age 31 years)
Publication: Eigenverlag Josef Lauber 1977
Citation details: Seite 50
Quality of data: secondary evidence
MarriageClara ELISABETH StörmannView this family
1815 (Age 33 years)

Publication: K.J. Lauber August 1999
Citation details: Seite 317
Quality of data: secondary evidence
Birth of a daughter
#2
Maria THERESE Bischoping
1816 (Age 34 years)
Publication: K.J. Lauber August 1999
Citation details: 286
Quality of data: secondary evidence
Birth of a daughter
#3
Anna Maria Elisabeth Bischoping
1818 (Age 36 years)
Birth of a daughter
#4
Maria Franziska Bischoping
1820 (Age 38 years)

Birth of a daughter
#5
Maria Josefine Bischoping
1823 (Age 41 years)

Birth of a daughter
#6
Maria Therese Bischoping
1825 (Age 43 years)
Birth of a daughter
#7
Florentine Bischoping
1828 (Age 46 years)
Death of a daughterFlorentine Bischoping
1828 (Age 46 years)
Birth of a daughter
#8
NN Bischoping
1829 (Age 47 years)
Death of a daughterNN Bischoping
1829 (Age 47 years)
Death of a sisterMaria THERESE Bischoping
1830 (Age 48 years)
Birth of a son
#9
Johannes Caspar Bischoping
1831 (Age 49 years)
Occupation
Ackersmann, Müller
yes

Death 1841 (Age 59 years)
Publication: K.J. Lauber August 1999
Citation details: 297/317
Quality of data: secondary evidence
Religion
rk
yes

Family with parents - View this family
father
mother
Marriage: 1760Cobbenrode
5 years
elder sister
3 years
elder sister
4 years
elder sister
1 year
elder sister
5 years
elder sister
4 years
elder brother
4 years
elder brother
4 years
himself
4 years
younger sister
Family with Clara ELISABETH Störmann - View this family
himself
wife
Marriage: 1815
-2 years
daughter
5 years
daughter
3 years
daughter
3 years
daughter
4 years
daughter
3 years
daughter
4 years
daughter
2 years
daughter
3 years
son

BirthStammreihen sauerländischer Familien, Kirchspiel Dorlar
Publication: K.J. Lauber August 1999
Citation details: 297/317
Quality of data: secondary evidence
MarriageStammreihen sauerländischer Familien, Kirchspiel Dorlar
Publication: K.J. Lauber August 1999
Citation details: Seite 317
Quality of data: secondary evidence
DeathStammreihen sauerländischer Familien, Kirchspiel Dorlar
Publication: K.J. Lauber August 1999
Citation details: 297/317
Quality of data: secondary evidence
NoteStammreihen sauerländischer Familien, Kirchspiel Dorlar
Publication: K.J. Lauber August 1999
Citation details: Seite 317/318
Quality of data: secondary evidence
Note

Johann Kemper gt. Müller erbaute im Jahre 1805 das heutige Pluggen-Haus, da die Mühle 1803 hessisch geworden war und verkauft werden sollte. Johann Kemper wohnte auch in seinem neuerbauten Hause (heute: Bahnhofstr. 5) Nunmehr wurde die Mühle verpachtet, da man den Verkauf nicht gleich durchführen konnte. Erster Pächter bis etwa 1830 war FRANZ Nikolaus Bischoping zu Dorlar. Franz Bischoping kaufte die Mühle zufolge Kaufkontrakt vom 21.10.1825 bzw. 29.11.1825 für eine Summe von 1.250 Thalern. Als er jedoch die Kaufsumme nicht aufbringen konnte, wurde Klage erhoben und die Subhastation angeordnet. In dem angeordneten Termin wurde die Mühle in Gemäßheit des Ministerial-Rescripts vom 31.05.1828 für eine Summe von 860 Thalern dem Röttger Conze aus Grimminghausen zugeschlagen. Auf diese Summe bezahlte Röttger Conze am 24.11.1826 400 Thale r. Für den rückständigen Betrag von 460 Thalern erhielt Conze einen Ausstand von 3 Monaten. Ein Jahr später, am 30.11.1829, waren bereits 17.7.6 Thaler Zinsen aufgelaufen. Als Röttger Conze den Betrag von 460 Thaler Kaufsumme und 17 Thaler Zinsen nicht aufbringen konnte, wurde abermals ein öffentlicher Verkauf angesetzt. In diesem Termin, August 1830, wurde die Mühle mit Hofraum von dem Schwiegervater des Röttge r Conze: Friedrich Pieper gt. Honig, ersteigert. Nunmehr siedelte Franz Bischoping in die Mühle, unterhalb Dorlar, welche dem Franz Josef Reitz gehörte, um, die er einige Jahre pachtete. Es war schon gesagt, das die Grundstücke, die der Müller bisher bewirtschaftete, freier bäuerlicher Besitz waren, daher bei Verkauif der Mühle nicht verkauft werden konnten. Daher hatte Johann Kemper gt. Müller auch das Wohnhaus (heute Plugg e gt. Blais) erbaut. Er war nur noch Ackersmann und kein Müller mehr. Der nächste Eigentümer der Mühle (ohne landwirtschaftlichen Besitz) ist also seit 1830 Johann RÖTTGER Conze, Kaufmann, Landwirt, Müller zu Dorlar.