Ahnen Sasse/Linto

Gertrud SchulteAge: 40 years16251665

Name
Gertrud Schulte
Birth 1625
Baptism
MarriageAnton SasseView this family
1640 (Age 15 years)
Note: Föhrs zu Berghausen
Birth of a son
#1
Anton Sasse
1641 (Age 16 years)
Birth of a brotherJacobus Schulte
1641 (Age 16 years)
Publication: K.J. Lauber August 1999
Citation details: 118
Quality of data: secondary evidence
Birth of a son
#2
Georg Sasse
1643 (Age 18 years)
Publication: Josef Lauber
Citation details: Seite 382
Quality of data: secondary evidence
Birth of a daughter
#3
Elisabeth Sasse
1655 (Age 30 years)
Baptism of a sonAnton Sasse

Death 1665 (Age 40 years)
Burial
Religion
rk
yes

Family with parents - View this family
father
mother
herself
17 years
younger brother
Family with Anton Sasse - View this family
husband
herself
Marriage: 1640Bausenrode
2 years
son
3 years
son
13 years
daughter

BirthKirchspiel Berghausen Seite 81 (1)
MarriageKirchspiel Berghausen Seite 81 (1)
DeathKirchspiel Berghausen Seite 81 (1)
Marriage

Föhrs zu Berghausen

Im 16. Jahrhundert auf Kirchengrund erbautes Haus, in welchem zuerst eine Familie Kruse wohnte. Um etwa 1650 ging das Haus über an den Amtsführer Tonis Saße, von dem es dann seit etwa 1670 den Namen Föhrs erhielt 1833 = 113.177.85 Morgen 1934 = 33 3/4 ha = etwa 135 Morgen 1777 = 1 Zugochsen, 8 Kühe, 15 Schafe, 1 Schwein

1536 = Peter Scheper, arm nicht zur Schatzung veranlagt 1563 = Thomaß Kruße zahlt 1/2 Goldgulden Schatzung 09.05.1588 = Mante Schulte und Elisabeth, Eheleute zu Mailar, verkaufen dem Johann Krusen zu Berghausen ein Land mit 8 Eichbäumen darüber, am Graffwege gelegen. (Original Pergament-Urkunde in der Urkundensammlung Dr. Kieserling im Pfarrarchiv Fredeburg)03.10.1631 = Antonius Schulte zu Mailar verkauft den EheleutenDietherich Knodde gt. Kruse und Christine zu Berghausen 2 kleine Länder auf dem Grafwe ge und vor der jungen Mark, 5 und 3 Scheffel groß und zehntfrei.(Urkundensammlung Dr. Kieserling im Pfarrarchiv Fredeburg) Um etwa 1650 geht das Gütchen über an Anton Saße, gt. Föhrs